Christine Löw

Kunstwerken

311.022

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: Acrylic on wood
Afmeting: 50 x 50 cm
Prijs: € 850,-

325.022.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: acryl op wood
Afmeting: 30 x 30 cm
Prijs: € 600,00

309.022.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: acryl op wood
Afmeting: 60x60 cm
Prijs: € 1.200,00

329.023.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: .Acryl on wood
Afmeting: 40 x 40 cm
Prijs: € 800,00

308.022.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: Acryl on wood
Afmeting: 20 x 20 cm
Prijs: € 350,00

303.022.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: Acryl on wood
Afmeting: 20 x 20 cm
Prijs: € 350,00

299.022.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: Acryl on wood
Afmeting: 20 x 20 cm
Prijs: € 350,00

314.022.R.

Techniek: Wandreliëfs en -objecten
Materiaal: Acryl on wood
Afmeting: 30 x 30 cm
Prijs: € 500,00

Christine Löw

Christine Löw (DE 1945) malt farbige vertikale und horizontale Streifen. Die Streifen mit unterschiedlichen Breiten erzeugen einen rhythmischen Effekt, der die Gemälde schlank, aber lebendig macht. Während die einzelnen Oberflächen oft in dezenten unterschiedlichen Schattierungen gemalt sind, sind es immer wieder kontrastierende Farben, die die harmonie brechen und den Betrachter überraschen. Durch die ausdrucksstarken Farben zeigen die Gemälde ihre Tiefe und ihre emotionale Wirkung auf den Betrachter.
In der Formensprache der konkreten Kunst sieht Christine Löw die Möglichkeit, sich direkt und indirekt auszudrücken. Die selbst auferlegte Beschränkung auf geometrische Formen und leuchtende Farben sieht sie als Herausforderung, die zu immer neuen Variationen und Bildideen anregt.
Christine Löw arbeitet seit 2020 mit Reliefbildern. Im gleichen Konzept der angeordneten farbigen Linien sind dies Linien aus feinen Holzstreifen auf Holzplatten. Die Tiefe der Linien erzeugt einen 3D-Effekt. Jede Seite der Linie / des Balkens ist in einem engeren Ton gestaltet, so dass das Gemälde auf jeder Seite einen anderen Farbton und Farbverlauf zeigt.

Christine Löw lebt und arbeitet in Zangberg, DeutschlandStudium des Zeichnens bei Heinz Seeber, München (1985-1988) und der Malerei bei Richard Bauschmid, München (1990 –1993) und Christoph Kern, Berlin (1995) Seit 1996 Einzelausstellungen in Galerien in Deutschland. Gruppen- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, Österreich, Niederlanden, Belgien, Frankreich, Italien, USA, Australien, Ungarn, Slowenien und Argentinien. Zunächst vor 20 Jahren Fokus auf Farbfeldmalerei. Seit 10 Jahren Schwerpunkt auf geometricer Abstraktion, Arbeit in Serien konkreter Kunst, Reduktion von Bildstrukturen in strengen geometricn Formen, hauptsächlich horizontale und vertikale Streifen in unterschiedlichen Breiten. Meine Bilder setzen sich aus wenigen Elementen zusammen – Linie, Proportion, Farbe und Medium – und sie werden durch leuchtende Farbe, sinnliche Oberflächen und klare Konfiguration charakterisiert.

DutchEnglish

Account